Fleisch Salat

Caesar Salad – mächtig lecker

Ceasars Salad

Meine kleine soziale Blase war gegenüber Jamie Oliver immer ziemlich kritisch. Den meisten meiner Freunde war der britische Fernsehkoch zu laut und zu sehr in Sachen Selbstvermarktung unterwegs.

Ich habe das, ehrlich gesagt, immer ein bisschen anders gesehen. Denn zum einen bewundere ich Jamie Olivers authentischen und leidenschaftlichen Einsatz für gute Ernährung [siehe dazu auch Jamie Olivers TED-Talk zum Thema Adipositas]. Und zum anderen legt der britische Fernsehkoch eine erstaunliche Kreativität an den Tag wenn es darum geht, klassische Rezepte durch einfache Veränderungen substantiell zu verbessen.

Ein Beispiel gefällig?

Dieser Caesar Salad.

Der simple wie geniale Kniff bei diesem Rezept ist, dass die Hünchenkeulen und später auch der Speck auf den Croutons geröstet werden. So tropft der heiße, köstliche Fleischsaft fortwährend Richtung Brot, wird aufgesogen, verdichtet und kulminiert in den mit Abstand leckersten Croutons, die auf diesem Erdball zu haben sind.

Wie genial ist das denn, bitteschön?

Caesar Salad nach Jamie Oliver

Viel mehr gibt es zu diesem Rezept auch nicht zu sagen. Außer vielleicht, dass Du es mit dem Parmesan ruhig ein bisschen übertreiben darfst. Und, dass das verwendete Olivenöl ein gutes sein sollte. Und, dass Du keine Angst vor Sardellen haben muss. Die fertige schmeckt nicht nach Fisch sondern einfach nur tief, großartig und nach viel, viel, sehr viel Umami.

Caesar Salad nach Jamie Oliver

Caesar Salad

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 8 Hähnchen-Unterkeulen
  • 1 Altbackenes Weißbrot
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 3-4 Romanasalat-Herzen
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für die Sauce

  • 1 EL Sardellenpaste oder 4 Sardellenfilets
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL Parmesan
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 4 – 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Creme Fraiche
  • Pfeffer und Salz

Anleitungen

  1. Das Brot zunächst in Scheiben schneiden und die Scheiben wiederum in ca. 1,5 cm mal 1,5 cm große Stücke.

  2. Die Brotstücke in eine Schüssel geben, Rosmarinnadeln, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben und das Ganze gut durchrühren.

  3. Die Hähnchenunterkeulen mit Olivenöl einreiben, salzen und pfeffern.

  4. Das Brot in eine Auflaufform geben und die Hähnchenunterkeulen darauf verteilen. Die Brotstücke sollten, soweit wie möglich, von den Hähnchenkeulen bedeckt sein.

    Das schützt sie davor zu verbrennen.

    Brot und Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 40 Minuten rösten.

Für die Sauce

  1. Sardellen und Knoblauch in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.

  2. Die Paste mit Zitronensaft, Olivenöl, Schmand und Parmesan zu einer homogenen Vinaigrette vermischen.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum großen Finale

  1. Den Romana-Salat waschen und in Streifen schneiden.

  2. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, die Speckstreifen auf den Hühncherschenkeln verteilen und das Ganze für weitere 20 Minuten im Ofen rösten.

  3. Wenn der Speck schön kross ist die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Den Speck in Streifen schneiden und das Fleisch von den Hühnerkeulen abzupfen.

  4. Brot, Speck, Fleisch und Salat in eine Schüssel geben, mit der Vinaigrette mischen und sofort servieren.

Dazu passt…

Weingut Jülg – Chardonnay Sonnenberg 2019

Der Chardonnay Sonnenberg vom Weingut Jülg ist jedes Jahr ein kleiner Schatz. Denn Du bekommst für unter 20€ einen fast schon großen Wein, der bei allem Anspruch genial trinkig ist. Der Chardonnay hat zwar Holz gesehen, ist aber eher auf der schlanken, mineralischen Seite beheimatet und überhaupt nicht fett. Durch die schlanke Struktur und das kräftige Rückrat kann er gut auch gegen intensive Gerichte wie diesen Caesar Salad bestehen.


Neue Beiträge per Mail

Du möchtest benachrichtigt werden, wenn ich einen neuen Artikel auf cookin‘ veröffentliche?

Kein Problem.

Trage Dich einfach hier ein und Du wirst per eMail über neue Beiträge informiert. Dieser Service ist natürlich kostenlos – Du gehst keinerlei Verpflichtungen ein und kannst Ihn jederzeit abbestellen.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rezept Bewertung