Browsing Tag

Karamell

Kuchen, Gebäck & Co.

Törtchen, Törtchen Apfel-Karamell-Törtchen

 

Backen, also: das süße Backen, ist nicht meins. War es noch nie, auch wenn meine Küchen-Sozialisation tatsächlich mit Sachertorte begonnen hat. Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich sehr empfänglich bin für alles Macho-hafte das Backen betreffend. Wann immer Tim Mälzer und Konsorten bei „Kitchen Impossible“ darauf bestehen, dass Backen nicht Kochen ist, lümmel ich zustimmend auf dem Sofa herum und denke: genauso isses. Der Grund dafür ist denkbar simpel: die Schiefgeh-Quote bei meinen vereinzelten Back-Versuchen ist himmelschreiend hoch. Mit großem Unbehagen denke ich zum Beispiel an mehr als ein Dutzend Versuche zurück, anständige Macarons zu fabrizieren. In zig Blogbeiträgen ist zu lesen, dass Macarons eigentlich ganz einfach seien und garantiert perfekt werden, wenn man nur die Tipps und Hinweise im jeweiligen Text befolge. Meine Erfahrungen können diese Behauptung nicht stützen!!!! Will sagen: MACARONS SIND NICHT EINFACH, SIE SIND AFFENMÄSSIG KOMPLIZIERT UND OHNE SUPERKRÄFTE EIGENTLICH VÖLLIG UNMÖGLICH.

Um es kurz zu machen: ich versuche das Backen zu vermeiden. Doch im aktuellen Fall lies es sich nicht umgehen: denn seit Wochen spukte mir eine Rezeptidee durch den Kopf und wollte nicht verschwinden… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts methoden & zusammenhänge Sommer

Kreativ kochen – Desserts Teil 2: die Zutaten Mascarpone-Joghurtcreme, Beeren, Passionsfrucht, Orangen-Butterkaramell

Linsey Pollak ist ein australischer Musiker und Instrumentenbauer, der auf der letztjährigen TED-Konferenz in Sydney eindrücklich und – zumindest für mich – tief bewegend veranschaulicht hat, was Kreativität bedeutet.

Zunächst in Worten:

Kreativität ist, zwei bisher nicht verbundene Objekte (Dinge oder Ideen) kombinieren und etwas Neues daraus erschaffen.

Dieser Satz ist zwar richtig jedoch nicht annähernd so fesselnd wie das dazugehörige Video. Denn Linsey Pollak baut in nicht einmal fünf Minuten mit einem einfachen Akkuschrauber aus einer Möhre (!) und einem Saxophon-Mundstück eine Klarinette. Und was aus dieser Möhrenklarinette herauskommt ist so bewegend, dass auch ein Kerl durchaus mal feuchte Augen bekommen darf ohne rot werden zu müssen.

Kreativ kochen ist herrlich.

Insbesondere in der Küche haben wir unzählige Möglichkeiten, mit Leidenschaft, gerne auch durchgeknallt und immer voller Möglichkeiten unsere Kreativität auszuleben.

Dabei kann es bei aller Freiheit durchaus hilfreich sein, ein paar Leitplanken zu haben. Der Dessertbaukasten soll die Aufgabe der Leitplanken übernehmen.

War Teil 1 ein Blick auf das Grundgerüst sowie auf den Werkzeugkasten und die großen Schubladen, so werfen wir jetzt einen Blick in den Werkzeugkasten hinein

Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Eis Winter

Französischer Klassiker trifft modern stabilisiertes Sorbet Tarte tatin mit Sorbet von grünem Apfel und Koriander

Tarte tatin ist eine wunderbar süffige, buttrige, im besten Sinne Herz- und Magenerwärmende Nachspeise aus der französischen Klassik. Die Säure der Äpfel gehen mit dem buttrigen Karamell und dem röstigen Teig eine perfekte Menage a trois ein.
Das Sorbet vom grünen Apfel mit Koriander ergänzt Frische und einen Hauch würzige Exotik.
Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Eis Herbst

Passionsfruchtcreme tierisch gut: ein Loblied auf Eigelb und Butter Schokoladeneis - Passionsfruchtcreme - Karamellchip

Eigelb und Butter sind magische Zutaten. Eigelb sorgt für cremige wie vollmundige Emulsionen. Und trotz des gigantischen Fettanteils wirken mit Butter veredelte Schäume und Cremes – wenn man es richtig anstellt – gleichzeitig schmelzig und vollmundig und auch leicht und fluffig.

Wer es nicht weiß, der würde bei der Passionsfruchtcreme in diesem Rezept wohl kaum auf die Idee kommen, dass der Fettanteil geradezu unanständig hoch ist.
In diesem Fall sorgt die knackige Säure der Passionsfrucht dafür, dass die Balance stimmt und man die Gefahr für Herz und Kreislauf nicht schmeckt.
Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: