Browsing Tag

Food Pairing

Desserts methoden & zusammenhänge

Kreativ kochen – Desserts Teil 3: Gewürze für Desserts Geschmorte Ananas im Rumkaramell mit tasmanischem Pfeffer und Vanilleeis nach Ingo Holland

Der Winter im Rheinland ist eine mittelmäßig erfreuliche Angelegenheit. Für Schlittenfahren und Schneeballschlachten liegt das Gebiet ein paar Meter zu tief. Und das regnerisch-feuchte Klima ist zwar nicht so schlimm wie zum Beispiel das in Siegen, aber durchaus fähig die Stimmung zu trüben.

Da hilft es, wenn man die Laune mit reichhaltigen, würzig-üppigen Desserts vom Schlage der geschmorten Ananas mit Tasmanischem Pfeffer aufhellen kann.

Gewürze sind grundsätzlich ein genialer Partner für Desserts und in dieser Rolle völlig unterschätzt. Neben der altbekannten Vanille haben sich zwar in den letzten Jahren Tonkabohne und Ingwer einen Platz am Ende des Menus erkämpft – für Chili, Kardamom und Pfeffer und Co. steht die große Karriere als Dessertzutaten – abgesehen von der Weihnachtsbäckerei – aber noch in den Startlöchern… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Sommer

Die schönste Säure der Welt: Passionsfrucht Passionsfrucht-Törtchen, Himbeeren, exotischer Obstsalat

Die Passionsfrucht ist auf den ersten Blick ein merkwürdige Vertreter. Sie sieht aus wie ein fehl-pigmentierter Golfball, sie ist ohne Zucker nur für harte Säure-Freaks genießbar und obendrein wenig ergiebig.

Aber: die Passionsfrucht ist göttlich köstlich. Ihre Säure macht müde Männer munter. Und sie verpasst Desserts eine hintergründige Exotik ohne, wie zum Beispiel die Yuzu, bei Überdosierung aufdringlich und artifiziell zu wirken.

Passionsfrüchte sind vollgestopft mit Zitronensäure, spritziger Apfelsäure und einer phantastischen, belebenden Exotik. Damit sind sie eine sichere Bank für phänomenale Desserts, die gerne auch etwas reichhaltiger ausfallen dürfen.

Ich lehne mich jetzt Mal aus dem Fenster: das hier folgende Desserts ist sehr, sehr, sehr (!) lecker. Würde ich auf eine einsame Insel auswandern und dürfte nur ein Dessert mitnehmen, dieses hier wäre mein Kandidat…

Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Gemüse Herbst

Orient-Express Couscous-Salat mit Kräuter-Creme Frâiche

 

Couscous schmeckt von Natur aus dezent nussig bis nach Nichts. Das ist aber gar nicht schlimm, denn Couscous ist, wie kaum ein anderes Lebensmittel, in der Lage, Geschmäcker und Aromen aufzunehmen und zu transportieren. Zudem spielt es keine Rolle, ob man die hohen Ansprüche der Sterne-Küche oder die bodenständigen Bedürfnisse einer Horde Grillfest-Gäste befriedigen will – Couscous geht immer! Denn der Grad der Feinheit bzw. Rustikalität hängt ganz wesentlich von der verwendeten Brühe und den weiteren Zutaten ab.
Continue Reading