Browsing Category

Desserts

Desserts Frühling Kuchen, Gebäck & Co.

Das Beste kommt zum Schluss: phantastische Rhabarber-Tarte nach Eline Rhabarber-Kuchen

rhabarber-und-pistazie-2-900-quer

Auf diesem kleinen Blog ist es ja gerade etwas still. Das liegt an viel zu vielen Bällen, die momentan in der Luft gehalten werden wollen und wird sich die kommenden Wochen auch nicht ändern. Nichts desto trotz muss ich – ohne viele Worte – schnell noch ein Rezept loswerden. Denn die Rhabarber-Saison liegt in den letzten Zügen und dieses Rezept bis kommendes Jahr in die Schublade zu legen wäre eine Katastrophe, denn: das Rezept führt schnurstracks zum leckersten Rhabarber-Kuchen, den ich kenne. Und als ob das alleine nicht genug wäre, ist das Rezept so wandelbar wie Phantomas und damit ideal den saisonalen Obst-Verfügbarkeiten anzupassen. Urheberin ist die einzigartige Eline, deren Blog Küchentanz meine erste und liebste Anlaufstelle in der digitalen Welt ist, wann immer es um raffinierte Rezepte geht… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Winter

Vive l’évolution – Tiramisu

tiramisu-11-900-quer

Ehrlich jetzt? Tiramisu? Das 847ste Rezept? Hallo, gehts noch!?!?

In der Tat steht das Posten eines Tiramisu-Rezeptes wohl kaum im Verdacht, für übermäßige Aufregung in der digitalen Welt (und in der physischen schon gar nicht) zu sorgen. Gibt man den Begriff „Tiramisu“ in Google ein, liefert die Suchmaschine ca. 32 Millionen Treffer. Das sollte doch reichen. Oder?

Dazu eine kleine Anekdote: als leidenschaftlicher wie bekennender Tiramisu-Fan nutzte ich fast jeden Besuch bei einem neuen, mir unbekannten, „Italiener“, um dort das Tiramisu zu probieren – vorausgesetzt, es ist hausgemacht. Dabei haben sich in den vergangenen Jahren einige wesentliche Erkenntnisse ergeben… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Winter

Weil einfach einfach köstlich ist: Kaffee, Kardamom, Datteln, griechischer Joghurt In Kaffee eingelegte Datteln, griechischer Joghurt, Crumble, Honig

datteln-7-900-quer

Wir haben das außerordentliche Glück und Privileg, Freunde und Familie mit Zweitwohnsitz zu haben. Denn Zweitwohnsitze sind klasse! Und zwar nicht nur für die Prominenz, damit die Gala schreiben kann, die betreffende Person des öffentlichen Lebens wohne in Passau, Paris und Papenburg. Sondern auch für ganz normale, nicht-öffentliche Menschen. Denn ein Zweitwohnsitz erweitert den Horizont durch Umgebungswechsel und bietet einen unkomplizierten Rückzugsort vom  Alltag.

Einer der beiden uns betreffenden Rückzugsorte, den wir dankenswerterweise regelmäßig als Gäste besuchen dürfen, liegt an der Cote d’Azur oberhalb von Ventimiglia in einem mittelalterlichen Dörfchen. Dort ist es so schön und so entspannt, dass der Abschied jedes Mal sehr, sehr schwer fällt. Das liegt zum einen an der, in jeder Hinsicht, herzerwärmden Gesellschaft und zum anderen an der herrlichen, und vor allem im kulinarischen Sinne, paradiesischen Gegend. Und es liegt außerdem daran, dass wir dort aufs Allerbeste gehegt und umsorgt werden. Unter anderem bekommen wir die einzige mir bekannte Version von Filterkaffee, die wirklich schmeckt: nämlich ordentlichen, italienischen Kaffee mit Kardamom (!) Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Herbst

Armer Ritter braucht Whiskey Armer Ritter vom Brioche, Zwetschgen-Sorbet, Whiskey-Creme, Zwetschgen-Gel

Armer Ritter 4 900

Die ursprüngliche Idee zu diesem Rezept stammt von Joachim Wissler aus dem Restaurant Vendome in Bergisch Gladbach. Dass dieser Name auf meinem kleinen Blog öfter als der anderer Sterne-Köche auftaucht, ist kein Zufall sondern liegt daran, dass wir nur wenige Kilometer von diesem gastronomischen Mekka entfernt wohnen. Deshalb nutzen wir ein bis zwei Mal im Jahr die Chance festzustellen, dass die Küche im Vendome noch mal besser geworden ist obwohl wir beim letzten Besuch absolut sicher waren, dass nun aber bestimmt die Obergrenze des kulinarisch möglichen erreicht sei. Joachim Wissler ist ohne jeden Zweifel ein Ausnahmetalent auf seinem Gebiet, neigt jedoch auf der anderen Seite zu hyper-komplizierten und/ oder -aufwändigen Rezepten, die sich für das Nachkochen zuhause – vorsichtig formuliert – nur sehr eingeschränkt eignen. So wird das Brioche im Original-Vendome-Rezept zunächst in einer Ei-Sahne-Masse bei 90 Grad im Konvektomaten gedämpft. Ziel dabei ist, dem Armen Ritter ein maximal cremiges Innenleben zu verpassen. Das fertige Dessert im Restaurant war denn auch so gut, dass das Rezept ganz oben auf die Nachkoch-Liste rutschte. Und damit nahm das Drama seinen Lauf…

Continue Reading

Desserts Herbst

10 frische Kräuter für Desserts… In Himbeer-Sud pochierte Birne, Joghurt-Creme, Crumble und jede Menge Kräuter

birne-2b-qu-900

Frische Kräuter sind eine phantastische Sache. Sie verleihen Gerichten Komplexität und Spannung. Sie vermitteln Frische und sie haben die einzigartige Fähigkeit, aus gutem Essen phantastisches Essen zu machen. Was wäre eine thailändische Suppe ohne Koriander und Thai-Basilikum? Was wäre Caprese ohne Basilikum? Und was wären leckere Kartöffelchen ohne eine ordentliche Portion Petersilie?

Und das schönste: der Einsatz von Kräutern macht nahezu keine Arbeit. Da stellt sich doch bei aller Begeisterung die Frage, warum dieses tolle Potenzial auf die herzhafte Küche beschränkt sein soll…

Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: