Browsing Category

Jahreszeiten

Desserts Frühling Kuchen, Gebäck & Co.

Das Beste kommt zum Schluss: phantastische Rhabarber-Tarte nach Eline Rhabarber-Kuchen

rhabarber-und-pistazie-2-900-quer

Auf diesem kleinen Blog ist es ja gerade etwas still. Das liegt an viel zu vielen Bällen, die momentan in der Luft gehalten werden wollen und wird sich die kommenden Wochen auch nicht ändern. Nichts desto trotz muss ich – ohne viele Worte – schnell noch ein Rezept loswerden. Denn die Rhabarber-Saison liegt in den letzten Zügen und dieses Rezept bis kommendes Jahr in die Schublade zu legen wäre eine Katastrophe, denn: das Rezept führt schnurstracks zum leckersten Rhabarber-Kuchen, den ich kenne. Und als ob das alleine nicht genug wäre, ist das Rezept so wandelbar wie Phantomas und damit ideal den saisonalen Obst-Verfügbarkeiten anzupassen. Urheberin ist die einzigartige Eline, deren Blog Küchentanz meine erste und liebste Anlaufstelle in der digitalen Welt ist, wann immer es um raffinierte Rezepte geht… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Frühling Jahreszeiten Kuchen, Gebäck & Co. Rezepte

Bread and butter pudding mit Rhabarber und Croissants

bread-and-butter-pudding-3-quer-900

Mit dem Glück ist es ja so eine Sache. Kein Mensch weiß so genau wo es herkommt und jeder versteht darunter etwas anderes. Sicher sind nur zwei Dinge: es hilft ungemein, wenn man das Glück ein bißchen aktiv beim Auftauchen unterstützt (ein ziemlich interessanten Vortrag dazu von Vera Birkenbihl findet Ihr hier). Und: übermäßig viel Geld hilft nichts. Die, laut Statistik, glücklichsten Menschen auf diesem Planeten leben überwiegend in den Ländern mit der höchste Abgabenlast, nämlich in Skandinavien. Die, nach meiner ganz persönlichen Eigen-Marktforschung, unzufriedensten Menschen dagegen leben in Monaco. Dort zahlt man (so gut wie) keine Steuern und jeder dritte Einwohner ist (Dollar-)Millionär. Wer aber durch die Stadt schlendert, im Café de Paris einen phänomenal überteuerten Cappuccino trinkt oder einfach mal versucht, als Fußgänger heil über diverse Ampeln zu kommen, hat gute Chancen Niederschmetterndes zu erleben: so viele hängende Mundwinkel, so viel rücksichtsloses Verhalten und so viel Unzufriedenheit habe ich noch nirgendwo auf der Welt erlebt…
Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Frühling Snacks

Beautiful Säure – Rhabarber-Chips

rhabarber-chips-8-900-quer

Es gibt Rezepte, da spürt man als Food Blogger die Grenzen der Digitalisierung ganz besonders deutlich – Brote zum Beispiel. Wenn der betörende Duft frisch gebackenen Brotes durch die Küche zieht, dann möchte man den Geruch einfangen, in Nullen und Einsen verwandeln und um die Welt schicken. Aber: es geht halt nicht.

Bei diesem Rezept, den wunderbaren Rhabarber-Chips, ist es ähnlich: die feine, herrliche Knusprigkeit und die traumhafte, belebende Säure schreien einfach danach herumgereicht, probiert und bestaunt zu werden. Selbst meine Frau, eine hartnäckige Rhabarber-Verweigerin, ist hingerissen…  Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Gemüse Winter

Rut und wiess, wie lieb ich Dich: 2 x Sauerkraut

sauerkraut-1-900-quer

Regelmäßigen Lesern dieses kleinen Blogs mag aufgefallen sein, dass ich den Produkten der Lebensmittelindustrie allgemein recht kritisch gegenüberstehe. Daran wird sich auch weiterhin nichts ändern. Unbenommen davon ist aber auch klar, dass Dogmen Käse sind und man natürlich nicht eine ganze Branche unreflektiert in eine Schublade schieben darf. Es gibt neben dem als Lebensmittelindustrie getarnten chemisch-industriellen Komplex nämlich selbstverständlich auch diejenigen Lebensmittel-Unternehmen, die eine anständige Philosophie verfolgen und deshalb auch anständige Produkte produzieren. Einige Hersteller von Sauerkraut gehören aus meiner Sicht dazu. Die (mir bekannten) Produkte kommen weitgehend ohne Zusatzstoffe aus und liefern ordentliche Qualität. Das gleiche gilt übrigens für Rotkohl: zeigt mir jemanden, der behauptet, blind und zuverlässig gekauften von selbstgemachtem Rotkohl unterscheiden zu können und ich zeige Euch ein Genie bzw. wahlweise einen kleinen Aufschneider 🙂
Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Desserts Winter

Vive l’évolution – Tiramisu

tiramisu-11-900-quer

Ehrlich jetzt? Tiramisu? Das 847ste Rezept? Hallo, gehts noch!?!?

In der Tat steht das Posten eines Tiramisu-Rezeptes wohl kaum im Verdacht, für übermäßige Aufregung in der digitalen Welt (und in der physischen schon gar nicht) zu sorgen. Gibt man den Begriff „Tiramisu“ in Google ein, liefert die Suchmaschine ca. 32 Millionen Treffer. Das sollte doch reichen. Oder?

Dazu eine kleine Anekdote: als leidenschaftlicher wie bekennender Tiramisu-Fan nutzte ich fast jeden Besuch bei einem neuen, mir unbekannten, „Italiener“, um dort das Tiramisu zu probieren – vorausgesetzt, es ist hausgemacht. Dabei haben sich in den vergangenen Jahren einige wesentliche Erkenntnisse ergeben… Continue Reading

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: